„Deutsche, integriert euch!“

Das Wort Kunst bezeichnet im weitesten Sinne jede entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen,Übung, Wahrnehmung,Vorstellung und Intuition gegründet ist (Heilkunst, Kunst der freien Rede). Im engeren Sinne werden damit Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit benannt, die nicht eindeutig durch Funktionen festgelegt sind. Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses.

Das Linke „Künstler“ über wenig Wissen verfügen und in ihrer Wahrnehmung gestört sind, beweisen eindrucksvoll die Protagonisten des Wiener Performance-Kollektivs „God’s Entertainment“, die in Hamburg ein „Integrationslager“ für Deutsche aufgestellt haben.

In der Großen Bergstraße (Altona-Altstadt), kann der deutsche Bürger sich testen lassen, wie rassistisch der „Bio-Deutsche“ nun wirklich ist. Getestet wird unter anderem mit Fragenkatalogen, Reaktionen auf Bilder und einer Art Lügendetektor-Test.

„Wir wollen mit der Aufmachung bewusst provozieren und die Leute an und in unser Lager locken. Wir wollen Deutsche auf die eigene Integrationsfähigkeit- und Willigkeit testen. Wir wollen ihnen zeigen, ob ein Integrationsmanko vorliegt. Es geht eben nicht darum zu sagen, dass der oder die jetzt meine Sprache lernen und sich unserer Kultur anpassen muss.“ sagt Künstler Matthias Anton.

Am Ende des Selbstversuchs bekommen die Teilnehmer eine persönliche Empfehlung, wie sie sich verhalten sollen. „Zum Beispiel, dass man im Alltag seine Stimme gegen rassistische Bemerkungen anderer erheben soll“, so Anton.

Tagtäglich kommt aus irgendeiner linken Ecke ein utopistischer Realitätsverweigerer daher, der zwischen Selbsthass und Narzissmus seelisch zerrieben versucht, dem deutschen Bürger seine Wahnideen einzutrichtern.

Wer dieses „Kunstprojekt“ bestaunen will oder gar selbst testen möchte, wie weit das „Nazi-Gen“ bei ihm persönlich vorangeschritten ist, der hat noch Zeit bis zum 20. Februar. Das „Lager“ für den „Michl“ ist täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

 

„Deutsche, integriert euch!“

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s