Blubber Blubber

Die Wellen plätschern leise vor sich hin, zu schwach um eine Gischt entstehen zu lassen, doch kräftig genug um mich in kurzen Abständen mit wohliger Wärme zu umgarnen.
Bin vollkommen entspannt und lasse mich von den „Fluten“ tragen.
So allein im Wasser entsteht der sehnsuchtsvolle Gedanke nach einer Partnerin die mit mir die wohlige Wärme des abendlichen Badespaßes unter dem Sternenhimmel genießt.
Der kleine Vogel, gelb und allerliebst, der neben mir ganz keck und stolz thront, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht.
Ich schließe die Augen und träume….
…..träume vom Strand, romantischen Abenden, bei Vollmond am Lagerfeuer.
Ich packe meine Gitarre aus und……

…..plötzlich wache ich auf und stelle mir die Frage
welche Frau sich zu mir und meinem Quietschentchen in die viel zu enge Badewanne quetschen würde, zumal wir den Abendhimmel nur bei offenem Fenster sehen können und es bei dem Wetter nach kurzer Zeit Arschkalt im Bad wird. 😜

IP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s