Without me

Heute 17 Uhr 10 Gelsenkirchen/Buer.
Dicker aufgemotzter tiefer gelegter roter BMW mit getönten Scheiben.
Die Parkuhr vibrierte angesichts des gigantischen Basssounds zu Eminems „Without me“ und ich meine sogar gesehen zu haben das der kleine Wackeldackel im Heck des Autos rhythmisch dazu tanzte.

Ein Passant bemerkte ungehalten:“ Verdammte Kanacken“.
Ein anderer Typ:“Zum kotzen, keine Maloche aber mit kaum 18 solche Kisten fahren“.

Die Türen gingen auf, gespannt starrte ich zur Edelkarosse der Osmanischen Unterschicht.
Als hätte ein UFO zur Landung angesetzt, standen dort nun einige Menschen und schauten ebenso gespannt wie ich was für ein Typ nun dort aussteigen würde.

Ein Fuß ! Ein Cowboystiefel war zu sehen ! Der Fahrer stieg aus !
Die Augen der Anwesenden wurden immer größer und auch ich staunte nicht schlecht wer da gerade aus dem Auto stieg.

Ein Deutscher weißhaariger alter Mann schlurfte langsam um den Wagen herum, ging zur Beifahrertüre und half seiner betagten Gattin aus der Karosse.

Die Blicke, unbezahlbar !

Als das Pärchen auf uns zukommt meinte der alte Mann zu mir:“Is watt“ ?
„Nein“ erwiderte ich.
„Warum grinsen se dann so blöd“ ?

Eine Begegnung der 3. Art, eine Begegnung mit den eigenen Vorurteilen…….

IP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s